Hannelore Schwarz
(Frau mit Herz und Verstand)

Das Buch liest sich schnell und leicht, weil man nach jeder Seite auf die nächste gespannt ist, weil die Schrift riesig ist und die Augen nicht überanstrengt werden, weil es so locker geschrieben ist, dass es Spaß macht, sich damit zu beschäftigen. Den Verstand einschalten und gleichzeitig sein Herz befragen, abwägen und dann handeln. Das geht tatsächlich. Wenn man lange genug übt und das immer öfter, ... die Anleitungen sind jedenfalls mehr als brauchbar. Es ist kein Buch, das nach dem Lesen und selbst nach dem Durcharbeiten für immer im Regal verschwinden sollte. Man kann es gut irgendwo in Blicknähe platzieren und zwischendurch mal hineinschauen. Allein das Cover-Foto ist so schön und so beruhigend! Wenn man es etwas länger betrachtet, was man wohl automatisch tut, prägt es sich ein. Man kann es jederzeit in seiner Vorstellung abrufen, und das Herz wird weit! Eine gute Voraussetzung, inneren Frieden zu erzeugen und ein Anzeichen dafür, dass Kopf und Herz spätestens von nun an partnerschaftlich zusammenarbeiten. Fazit: Alleine können wir kaum etwas bewegen, egal in welchem Lebensbereich. Mit Herz und Verstand bei der Sache zu sein, Anerkennung und Wertschätzung für den anderen zu zeigen, erhöht ganz gewaltig die Chancen, erfolgreich zu werden, zu sein und auch dauerhaft zu bleiben.
2013-12-18T12:34:36+00:00