Oft verhindert Dramatik Spitzenleistungen

Es gibt unzählige Väter (und natürlich auch viele Mütter), die eine Trennungs-Dramatik erlebt haben oder in diesem Augenblick durchleiden. Sie bleiben in verlassenen Wohnungen zurück, betreten leere Kinderzimmer und wissen oft nicht einmal, wo ihre Kinder sind und wie es ihnen geht. Unvorstellbar, in dieser Situation und inneren Befindlichkeit dem eigenen Beruf erfolgreich nachzugehen oder sogar als Unternehmer vielleicht gerade in dieser Zeit sehr wichtige Entscheidungen treffen zu müssen. Im jahrelangen Kampf mit den Institutionen wird unendlich viel Energie abgesaugt, die Menschen eigentlich dazu bräuchten, um für ihre Kinder da zu sein und im Beruf Spitzenleistungen zu erbringen. Denn das Geld verdienen muss schließlich weiter gehen. Und auch die Seele aller Beteiligten verlangt nach Entlastung für ein lebenswertes Leben.

Viele Grüße, Roland Arndt (Autor des Buches “Liebe ist stärker als ein Weltuntergang”)

http://www.roland-arndt-erfolgsprodukte.de


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>